Burgos

Burgos liegt am Rio Arlazon und ist die Hauptstadt der Provinz Kastilien-Leon. Durch die Stadt verlaufen die Jakobswege Camino Frances und Camino des CID.

Pilger sind hier auch allgegenwärtig.

Burgos Restaurant Pilger Karte

Wir waren bisher zweimal dort. Erstens ist es eine relativ übersichtliche und schöne Stadt, die anderseits auch vielseitig ist.

Das Monjes Magnos Hotel ist im Zentrum gelegen, einfach aber sauber. Mit kostenfreier Parkmöglichkeit direkt vor der Tür.

Das Hotel Puerta ist etwas außerhalb, Du läuft ca 15 Minuten in die Stadt. Einige kostenfreie Parkplätze gibt es hier auch. Da wir abends ins Coloseum wollten, das ist ganz in der Nähe, passte die Lage gut.

Burgos ist für uns eine gute Station am Ende eines Roadtrip durch Spanien oder Portugal da wir anschließend in einem Tag gut nach Hause kommen.

Kathedrale

Die Kathedrale ist eine der Beeindruckendsten, die wir bisher gesehen haben. Seit 1984 ist sie UNESCO Weltkulturerbe und berühmt für ihre Größe und Architektur.

Allein die Anzahl der Kapellen und Orgeln und der Kreuzgang haben uns gefesselt.

Für die Kathedrale müsst Ihr Eintritt zahlen 7€ , unterschiedliche Rabatte für Pilger, Kinder Studenten usw. Das lohnt sich aber auf jeden Fall.

Die Sammlung von Wandteppichen, Skulpturen, Goldschmiedearbeiten und anderen Kunstwerken ist ist umbedingt sehenswert.

Burgos zeichnet sich aber auch aus furch zahlreiche weitere Kirchen und Klöster.

Veranstaltungen

In Burgos ist bisher immer was los gewesen, wenn wir dort waren. Internationales Festival der Volksmusik, Stadtfest oder ein Stierkampf.

Am Besten schaut Ihr auf den Veranstaltungskalender des Touristenbüros wenn Ihr Eure Tour plant.

Stierkampf

Bei unserer Nordspanien-Tour fand grade ein Stierkampf für Nachwuchskämpfer statt. Wir hatten an der Theaterkasse kostenlose Tickets bekommen und wollten uns das ansehen.

Es war schon sehr interessant zusehen wie wichtig so ein Kampf für die Spanier ist und welche Ritualien damit zusammenhängen. Es war aber alles so brutal, dass wir nach dem 4. Stier gegangen sind.